2 Antworten auf „Fotochallenge Week 4“

  1. Hallo ihr zwei Lieben
    Was bedeutet denn das, dass wir euch eine Geschichte erzählen sollen, die euch innere Wärme bringt? Hoffe, es geht euch gut. Also ich versuche euch eine schöne Geschichte zu erzählen, die zeigt, wie Menschen sich berühren können, auch ohne grosse Worte, das heisst doch, einfach in Liedern. Ich hatte mit meinem älteren Bruder früher eine schwierige Zeit. Nun ist er mit seinen 68 Jahren im Altersheim mit vielen Krankheiten und schon etwas mehr als beginnender vaskulärer Demenz. Ich habe ihm und mir selbst schon lange vergeben. Und ich habe ihn dann im Altersheim besucht, was ihn sehr freute. Ich fragte ihn, ob ich mal meine kleine Musikgruppe mitbringen soll, die Mundharmonika spielen, ich Gitarre und Gesang und noch eine liebe Freundin, die beim Singen mithilft. Wir haben ihm und einigen anderen älteren Menschen rundherum im Aufenthaltsraum seine alten Lieder gespielt, die er gerne mochte. Er freute sich schon darauf. Und als wir begannen zu spielen, ich ihm in die Augen lächelte, begann er zu weinen, fast bei jedem Lied. Doch er wollte immer mehr. Und am Schluss klatschte er begeistert in die Hände und sagte: „Verzeih, ich bin heute nahe am Wasser gebaut. Es war soooo schön. Vielen Dank und ich freue mich, wenn ihr wieder kommt.“
    Es hat mich selber gerührt. Und wie der weise Rumi sagt „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Garten, da werden wir uns begegnen.“ Ja, es ist wichtig im Herzen uns zu vergeben, dann eröffnet sich uns wieder eine wunder-volle Welt der Begegnung.
    Eine herzlich wärmende Umarmung euch beiden. Und bis bald wieder. Und übrigens das Foto ist wunder-voll. Alles Liebe und Gute für euch beide auf eurer gemeinsamen Reise.
    Anna

    1. Hallo liebe Anna
      danke für die berührende Geschichte. Uns geht es sehr gut.

      Die Fotochallenge ist eine Herausforderung die ich mir selber auferlegt habe für diese Jahr. Es geht darum, dass ich mich jede Woche mit einem spezifischen Auftrag aufmache um eine Foto zu schiessen. Die Aufgabe diese Woche war, ein Foto zu machen, dass eine Geschichte erzählt die einem aufwärmt. Ob mir dies jetzt gelungen ist oder nicht weiss ich nicht. Ich hatte meine Mühe mit diesem Auftrag…..

      Viele liebe Grüsse
      Janosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.