Der Balznerbock besucht Nova Scotia

Nova Scotia hat sehr viel zu bieten. Auch der Balznerbock durfte sich so an einigem erfreuen. Viele Strände, über noch mehr Wald (es gibt seeeeehr viel Wald in Nova Scotia) zu Klippen bis hin zur Fährenfahrt nacht Prince Edward Island war alles mögliche dabei.

Im Rissors Beach Provincial Park durfte sich der Balznerbock am Strand entspannen. So viel Sand auf einmal war er sich nicht gewohnt und dass das Wasser auch noch salzig schmeckt hat ihn schon etwas verwirrt. Wie soll man das denn trinken?

Balznerbock sitzt am Strand
So viel Sand…

Als wir dann in die Gegend von Cape Breton Island kamen und den Cabot Trail fuhren macht der Balznerbock grosse Augen! Soooooooo viele Bäume gibt es hier!! Wie ist denn das möglich? So viele Bäume auf einem Haufen hat der Balznerbock noch nicht gesehen. An einem besonders schönen Aussichtspunkt machten wir dann halt um die Aussicht etwas zu geniessen. Wir standen an einer Klippe von wo aus man eine schöne Sicht über den Cabot Trail hat. Solche Klippen sind aber auch gefährlich, deshalb standen da auch überall Warnschilder. Der Balznerbock aber scheute keine Gefahr und genoss die Aussicht von seinem persönlich besten Aussichtspunkt.

Der Balznerbock sitzt auf einem Gefahrenschild. Im Hintergrund der Cabot Trail.
Der furchtlose Balznerbock

Von Cape Breton Island aus sind wir dann nordwärts Richtung Prince Edward Island gefahren… der Balznerbock war dann etwas müde….

Balznerbock sitzt im fahrenden Auto.
Sind wir schon da?!

Der Arisaig Provincial Park ist geologisch sehr interessant, da hier uraltes Gestein und Fossilien zu finden sind. Der Balznerbock freute sich. Hier durfte er sich nämlich in den Felsen und steinen rumtollen. Haach wie ist das doch schön! 🙂

Balznerbock sitzt vor dem Arisaig Leuchtturm
Einer von vielen Leuchttürme in Nova Scotia
Balznerbock sitzt auf den Steinen. Im Hintergrund der Arisaig Leuchtturm.
Juhuuu steine und klettern…!

Am Strand im Provincial Park gab es dann noch mehr Möglichkeiten zum klettern.

 

Der Balznerbock klettert in den Felsen herum.
Nein hier geh ich nicht mehr weg.

Wir haben sogar einen kleinen Wasserfall gleich beim Strand gefunden und für den Balznerbock noch mehr zum klettern.

Balznerbock sitzt auf einem Stein. Im Hintergrund ein kleiner Wasserfall
Wow! ein kleiner Wasserfall am Strand!

Das hat aber Spass gemacht! Und jetzt gehts weiter auf die Prince Edward Insel (kurz PEI). Also rauf auf das Schiff und rüber auf die Insel. Der Balznerbock ist gespannt, was ihn auf der Insel so erwartet!

Balznerbock sitzt auf der Fähre
Auf der Fähre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.