Alberta – Öl, Felder und Berge

Alberta vereinigt wohl auf einzigartige Weise die vielen Gesichter von Kanada – und ist getrieben vom Erdöl.

Wir verbringen fast einen Monat in Alberta und erfahren dabei die verschiedenen Gesichter dieser Provinz. Hier erstmals ein kurzer Überblick, weitere Details folgen in weiteren Berichten.

Öl

Wirtschaftsfaktor Nummer eins in Alberta ist das Erdöl und teilweise das Erdgas. Während das Öl im Süden von Alberta konventionell gefördert wird dominiert im Norden der Teersand. Der Ölreichtum zeigt sich auf verschiedene Arten. Einerseits sind die Ölförderanlagen omnipräsent ebenso die Raffinerien, andererseits werden die Pickups und SUVs schlagartig grösser sobald man Alberta erreicht und drittens liegen die kumulierten Mehrwertsteuern nur bei 5 %, also rund einem Drittel des Landesschnitts, dies deshalb, da nur Federal Taxes bezahlt werden müssen keine regionalen Steuern. Happy Shopping also!

Landwirtschaft

Im Osten dominiert die Landwirtschaft, Acker und vorallem Viehwirtschaft bestimmen das Bild. Zwar ist die Landschaft schon deutlich hügeliger als noch in Saskatchewan oder Manitoba, doch die Felder und Weiden sind nicht weniger imposant.

Städte

Die beiden bekannten Städte sind Edmonton und Calgary. Beides grosse Städte die zwar einiges zu bieten haben aber nicht wirklich mit Charme glänzen können. Wir sind mit beiden Städten nicht warm geworden und während wir nur ein paar Stunden in Edmonton verbracht haben, haben wir Calgary nach zwei Tagen wieder den Rücken gekehrt. Wirklicher Vorteil, bei Städte sind relativ günstig, sowohl was die Unterkünfte betrifft als auch das Einkaufen.

Natur

Alberta kann aber vorallem mit der Natur auftrumpfen. Vom Osten kommend geht die Landschaft langsam über von Prärie und hügeliger Landschaftsflächen in imposante Gebirge – die kanadischen Rockie Mountains. In Alberta liegen die beiden wohl bekanntesten und auch ältesten Nationalparks von Kanada – Banff und Jasper. Dazu aber in späteren Beiträgen mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.